Schmerzliche Niederlage nach spannendem Spiel

Nach den zuletzt guten Auftritten waren die Herisauer guter Dinge und wollten gegen Bülach Floorball unbedingt nachlegen und gewinnen.

 

Matchbericht

Der Start in die Partie gelang dem Heimteam optimal. Der UHC Herisau setzte die Gäste früh unter Druck und zwang sie so zu Ballverlusten. In der 2. Minute traf Stern nach einem Schuss von Moser zur verdienten Führung. Diese blieb bis in die 13. Minute bestehen. Dann musste das Heimteam den Ausgleich hinnehmen und kurz darauf auch den zweiten Treffer der Gäste. Die Herisauer waren die bessere Mannschaft, verpassten es aber in der Folge ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen. Anders die Bülacher, die ihre wenigen Chancen eiskalt ausnutzten und völlig gegen den Spielverlauf zur ersten Pause mit 1:2 führten.

Im Mitteldrittel kassierte Bülach Floorball mehrere Strafen. Als die Appenzeller in der Folge eine 5:3 Überzahlsituation hatten, fiel in der 26. Minute durch Stern nach einem Pass von C. Meier der überfällige Ausgleich. Kurz vor Spielhälfte musste man aber einem erneuten Rückstand hinterherlaufen, den C. Meier nach einem Freistosstreffer in Minute 33 aber postwenden ausgleichen konnte. Nach einem erneuten Powerplaytreffer von Moser, der einen Pass von Stern direkt Abschloss stand es bis 10 Sekunden vor dem Ende des zweiten Drittels 4:3 für die Gastgeber. Das 4:4 war zu diesem Zeitpunkt äusserst schmerzlich und die Partie startete im letzte Abschnitt wieder bei 0.

Das letzte Drittel entwickelte sich zu einem spannenden hin und her. Auf das 4:5 traf Luzio in der 47. Minute mit seinem ersten Saisontreffer zum 5:5. Rund 10 Minuten vor Schluss konnte Huber nachlegen und den UHC Herisau wieder in Führung bringen, doch nur eine Minute später stand es wieder unentschieden. Es war äusserst umkämpft und man gab auf beiden Seiten keinen Ball verloren. Knapp zwei Minuten vor dem Ende waren es die Bülacher die zum 6:7 trafen und somit das Spiel entschieden. Die Gastgeber liessen nichts unversucht, kamen auch noch zu Ausgleichschancen, welche man aber ausliess.

Spieltelegramm

UHC Herisau - Bülach Floorball 6:7 (1:2, 3:2, 2:3)
Sportzentrum, Herisau. 83 Zuschauer. SR Boss/Hottiger.

Tore: Tore: 2. Stern (Moser) 1:0. 13. Bailer (Yusof) 1:1. 14. Schellenberg 1:2. 26. Stern (Meier) 2:2. 30. Schellenberg (Lochbihler) 2:3. 33. Meier (Nüesch) 3:3. 39. Moser (Stern) 4:3. 40. Graf (Yusof) 4:4. 42. Graf (Graf) 4:5. 47. Luzio 5:5. 50. C. Huber 6:5. 51. Graf 6:6. 59. Siegenthaler (Yusof) 6:7.

Strafen: 1mal 2 Minuten gegen UHC Herisau. 5mal 2 Minuten, 1mal 5 Minuten (Siegenthaler) gegen Bülach Floorball.

Aufstellung

UHC Herisau: Pascal Hug, Daniel Moser, Corsin Luzio, Michael Hess, Samuel Meier, Niklaus Meier, Christian Huber, Silvan Stern, Leonardo Venturini, Lukas Waldvogel, Lucas Rüesch, Jonathan Wyss, Steven Furrer, Urban Nüssli (T), Raphael Nüesch, Adrian Knecht (C), Dominik Käser (T).