Erste Niederlage für die U16B

Nach einer langen Reise mussten sich die U16-Junioren des UHC Herisau gegen den Gastgeber aus Davos trotz Aufholjagd mit 5:7 geschlagen geben.

Matchbericht

Wir konnten ausschlafen obwohl wir in Davos Match hatten. Nach ca 2 Stunden Autofahrt waren wir in Davos angekommen. Danach mussten wir uns für den Match aufwärmen, das nicht sehr überzeugend war.
Danach beginnt der Match, nach dem 1. Drittel stand 4:1 für Davos, weil wir nicht gut gespielt hatten.
Im 2. und 3. Drittel spielten wir nur noch mit 2 Blöcken, obwohl am Ende des 2. Drittels Davos die Führung auf 6:2 ausbaute, spielten wir mit 2 Blöcken weiter. In diesem Drittel bekamen wir viele überflüssige Strafen, fast alle wären keine Strafe wert gewesen. Im 3. Drittel geht es so weiter mit den Strafen, aber wir konnten in diesem Drittel 3 Tore schiessen, so stand am Ende fest, dass es unsere erste Saison Niederlage wird, mit 7:5.
Danach fuhren wir wieder nach Hause.

Bericht: Lukas Lenherr