Mit zwei weiteren Siegen die Tabellenspitze behauptet

Am ersten Advent Sonntag bekamen wir A-Juniorinnen es mit den Teams aus Sargans und Jona-Uznach zu tun.

Matchbericht

UHC Herisau vs. UHC Sarganserland 12:0

Um 11:50 starteten wir ins Rückspiel gegen Sargans. Nach kurzer Zeit legten wir mit 1:0 gegen die breiter besetzte Mannschaft vor. Wir passten uns dem Gegner an, wobei wir defensiv aufpassen mussten. In zwei Linien schossen wir bis zur Pause ein weiteres Goal. Nach der kurzen Verschnaufpause spürte man, dass es besser lief. Wir steigerten uns bis am Schluss so, dass es nach weiteren 20 Minuten 12:0 stand.

UHC Herisau vs. UHC Jona-Uznach Flames 11:4

Der zweite Gegner an diesem Tag war Flames. Leichte Meinungsunterschiede mit dem Gegner fanden sich schon bei Beginn des Spiels. Wir versuchten von Anfang an, an die zweite Halbzeit des letzten Spiels anzuknüpfen. Dies gelang uns gut. Nach kurzer Zeit stand es schon 3:0 und wir trafen die ersten 10 Minuten fast im zwei Minuten Takt ins gegnerische Goal. Die erste Halbzeit schlossen wir mit 8:2 ab. Wir stellten die Blöcke um und schauten, dass wir unser Spiel so weiter ziehen konnten. Das gelang nicht ganz nach Wunsch, so dass auch die Flames wieder zu Chancen kamen. Wir quetschten uns schlapp durch die letzten 20 Minuten und schossen in den effektiven Minuten noch weitere drei Goals. Mit dem Resultat 11:4 beendeten wir den Tag in Sargans und gingen erschöpft nach Hause.