Alle Beiträge von Silvan Stern

Ein erster Schritt Richtung Ligaerhalt

Der 1.-Ligist UHC Herisau entscheidet am Sonntagabend das erste Playout-Spiel der Best-of-three-Serie gegen Dübendorf mit 6:5 für sich. Die Gastgeber geraten in der zweiten Hälfte im Sportzentrum zweimal in Rückstand, stellen aber Nervenstärke und Disziplin unter Beweis.

Mea Mc Ghee

Quelle:  Appenzeller Zeitung, 15.02.2016

http://webapp-phone.tagblatt.ch/importe/tbnews-epaper-artikel/tbat/at-sp/Ein-erster-Schritt-Richtung-Ligaerhalt;art181176,4523705

UHC Herisau verpasst die Playoffs der 1. Liga

Schon vor dem abschliessenden Qualifikationsspiel von gestern abend in Nesslau stand fest, dass die Mannschaft von Trainer Steve Furrer den Sprung unter die ersten sechs Teams nicht mehr schaffen kann: Im Gegensatz zu Herisau (3:7 gegen Bülach) punktete die direkte Konkurrenz am Samstag in den Heimspielen.

Lukas Pfiffner

Quelle: Appenzeller Zeitung, 25.01.2016

http://iphoneapp.tagblatt.ch/importe/tbnews-epaper-artikel/tbat/at-sp/UHC-Herisau-verpasst-die-Playoffs-der-1-Liga;art181176,4500546

Grippe und Leader bremst uns aus

Am vergangenen Sonntag war es endlich so weit, das Spitzenspiel gegen den Leader stand an. Mit einem Sieg würde man UBN die erste Niederlage der bisherigen Meisterschaft zuführen. Als am Sonntagmorgen sich einige Spieler krankheitshalber abgemeldet haben mussten wir improvisieren. In Nürensdorf angekommen mit einem Elfmannkader war die Aufgabe ein bisschen schwieriger geworden, schien jedoch nicht unmöglich.

Lukas Stucki

Wichtigster Titel des Jahres verteidigt

Am vergangenen Sonntag, dem 17.01.2016, trafen sich die besten Mannschaften aus Herisau auf dem Eis. Der UHC Herisau trat die Titelverteidigung des Traditionsturnieres an. Wenn auch nicht so souverän wie im Jahr 2015, die Unihockeyaner bewiesen ihre Nervenstärke und holten sich zum zweiten Mal in Folge die begehrte Trophäe.

Eishockeyturnier
Link zu den Fotos auf UHC Facebook

Wichtigster Titel des Jahres verteidigt weiterlesen

Souveräner Sieg nach Startschwierigkeiten

Am Sonntagabend stand für die U21 des UHC Herisau das Spiel der zehnten Runde in Frauenfeld statt. Die Thurgauer sind an zweitletzter Stelle platziert und müssen geschlagen werden, wenn man vorne mitmischen möchte. Im Hinspiel bewiesen sich die Red Lions Frauenfeld bereits als zäher Gegner und konnten sehr gut mithalten, ehe sie am Schluss zusammenbrachen. Dieser Sonntagabend hatte es also in sich.

Lukas Stucki