Matchbericht UHC Herisau U16C 14.12.2014 in Nesslau

Klarer Sieg gegen die Glarner Hurricanes, deutliche Niederlage gegen Chur.

Matchbericht

Licht und Schatten

Klarer Sieg gegen die Glarner Hurricanes

Im ersten Spiel der Runde feierte der UHC Herisau ein Stängeli: Mit 10:0 wurden die Hurricanes aus dem Glanerland richtiggehend abgefertigt! Vor allem die erste Halbzeit hatte es in sich. Die jungen Herisauer überfuhren ihre Gegner und netzten achtmal ein! In der zweiten Hälfte hielten sich die Spieler merklich zurück und schienen sich für die nächste Partie zu schonen.

Deutliche Niederlage gegen Chur

Was die Herisauer Gegner im ersten Match erlebten, erlitten die Appenzeller nun im Spiel gegen Chur Unihockey. Schon nach wenigen Minuten war die Partie zugunsten der Bündner entschieden. Vieles blieb im Herisauer Spiel Stückwerk, die Churer konnten ungehindert ihre Schüsse abgeben und die Appenzeller kamen kaum zu Torchancen. Mit 0:7 war man noch gut bedient. Zum Glück nahm Chur in der zweiten Halbzeit etwas Tempo weg.

Bericht: Jürg Leibundgut