UHC Herisau bodigt den Leader

In einem ausgeglichen Spiel schlägt der UHC Herisau in Oberägeri die Zuger Highlands mit 5:3. Damit halten die Appenzeller den Anschluss an die Spitzengruppe.

Das Spiel startete ohne langes Abtasten. Bereits in der dritten Minute musste Torhüter Jud das erste Mal hinter sich greifen. Dies nachdem ein Schuss von der Seite im Slot unhaltbar abgelenkt worden ist. Die Herisauer waren aber um keine Antwort verlegen und glichen die Partie postwendend wieder aus. Stern aus der eigenen Defensiv gekonnt auf Meier, welcher S. Stucki mustergültig mit einem Steilpass lancierte. Dieser umkurvte den Zuger Torhüter und netzte zum Ausgleich ein. Meier und S. Stucki waren dann auch für die erstmalig Führung verantwortlich, dieses mal aber in umgekehrter Konstellation. Wie aber kurz davor der UHC Herisau, liessen auch die Zuger nach dem Gegentreffer den Ausgleich folgen. Das muntere Spiel ging weiter. Stucki erzielte in der 15. Minute mit seinem persönlichen dritten Skorerpunkt das 3:2. Dabei konnte er einen Abpraller, welcher von Stern provoziert wurde, mit einem Backhand-Volley verwerten. Doch auch diese Führung gab man kurze Zeit später wieder aus der Hand. Ein perfekter Auswurf des Torhüters der Zuger Highlands verwertete dessen Stürmer im zweiten Anlauf.

Continue reading

Wichtiger Sieg im Sechs-Punkte-Spiel

Am vergangenen Sonntag erspielten sich die Herisauer U18-Junioren gegen den UHC Sarganserland einen souveränen 9 zu 6 Erfolg. Aufgrund der Spielanteile und auch aufgrund der vorhandenen Chancen hätten die Appenzeller jedoch deutlicher gewinnen müssen.

Die Herisauer bemühten sich von Anfang an, das Spieldiktat zu übernehmen. Eigentlich blieb ihnen auch nicht viel anderes übrig, da Sarganserland, wie schon der erste Meisterschaftsgegner aus Winterthur, sehr defensiv agierte und sich gänzlich auf ihre Konter verliessen. Bei ihren Bemühungen wirkten die Herisauer jedoch noch ein wenig ungeduldig und so kam man eher glücklich zu einer 3 zu 0 Führung im ersten Drittel.

 

Continue reading

Verschlafener Start kostet UHC Herisau den Sieg

Am letzten Sonntagabend empfingen die Rheintal Gators Widnau den UHC Herisau zum Ostschweizer Derby. Die ewigen Rivalen schenkten sich nichts. Umstrittene Zweikämpfe, schöne Tore und Spannung, das Spiel bot alles, ausser einem glücklichen Ende für die Herisauer. Diese kamen erst nach 13 Minuten und einem 0:4-Rückstand in der Partie an, was sich, trotz ansprechender Aufholjagd, als zu grosses Handicap herausstellen sollte. Am Ende wollte der erneute Ausgleich nicht mehr gelingen und die Gäste verloren auch das zweite Sonntagsspiel nacheinander mit 5:6.

Continue reading

UHC Herisau verliert auswärts gegen Bülach Floorball

Der UHC Herisau verliert am vergangenen Sonntag auswärts gegen Aufstiegsaspirant Bülach Floorball mit 1:7. Wie in der Vergangenheit war auch dieses Aufeinandertreffen gegen die Zürcher eine zähe und schwierige Angelegenheit.

Die Herisauer machten von Beginn weg Bekanntschaft mit dem aufsässigen Pressing des Heimteams. Zu Beginn der Partie vermochten sie aber stets eine Lösung zu finden und auch eigene Chancen zu kreieren. Die Appenzeller schafften es aber während der ganzen Partie nie, vor dem gegnerischen Tor die Konsequenz und Durchschlagskraft an den Tag zu legen, um mehr als einmal zu reüssieren. Das einzige Tor im Startdrittel fiel dann auch für die Bülacher, welche einen Konter über drei Stationen gekonnt im Tor unterbrachten.

Continue reading

Hart erkämpfter 3:1 Sieg zum Saisonstart

Die Erwartungen der Trainer, wie auch der Spieler der U21 für das erste Saisonspiel waren hoch. Man wusste jedoch, dass es gegen die physisch starke Mannschaft aus Winterthur kein Schaulaufen wird. Auswärts trat man also gegen ein äusserst motiviertes Team mit einem grossen Fananhang an.

Das erste Drittel gestaltete sich so, wie man es von einem ersten Saisonspiel erwarten kann. Beide Mannschaften tasten sich an, gehen noch kein grosses Risiko ein und versuchen ein besseres Gefühl für den Ball zu gewinnen. Die Spieler des UHC Herisau konnte sich auf dem Spielfeld auch noch nicht so mit ihrem neuen Spielsystem anfreunden, wie sie es gewünscht hat. Wenig Abschlüsse auf beiden Seiten hatten zur Folge, dass man mit dem Spielstand von 0:0 in die Garderobe ging.

 

Continue reading

Erfolgreicher Saisonstart der U18-Junioren

Am Sonntag trugen die Herisauer U18-Junioren ihr erstes Meisterschaftsspiel in Jona gegen den UHC Winterthur United aus. In einer ausgeglichenen Partie konnten die Appenzeller das bessere Ende für sich behaupten.

Winterthur trumpfte, wie in den vergangen Jahren, mit einer physisch sehr robusten Mannschaft auf. Nichts desto trotz war man von Beginn weg gewillt, sich mit viel Mut und Überzeugung spielerisch gegen die grossgewachsenen Zürcher durchzusetzen. Mit Ausnahme einiger schwächerer Phasen, konnte man das Vorhaben relativ gut umsetzen. Sehr positiv daran war, dass man nach jeder Schwächephase wieder den sich vorgenommenen Weg finden und einschlagen konnte.

Continue reading