Alle Beiträge von Paul Zähner

Saisonabbruch

Gestern 19.1.2021 hat swissunihockey informiert, dass die Saison 20/21 auf allen Stufen mit Ausnahme NLA abgebrochen wird: https://shakr.ly/24b6MG?embed_id=1304

Der Trainingsbetrieb läuft unter Einhaltung der BAG-Regeln im UHC Herisau insbesondere bis U16 normal weiter. Es ist uns wichtig, dass sich die Kids bewegen und dem Unihockeysport treu bleiben. Alternative Spielformen (Turniere usw.) werden geprüft, sobald es die Pandemie wieder zulässt.

Saisonunterbruch bis Januar

Der Spiel- und Trainingsbetrieb beim UHC Herisau ist bis voraussichtlich am 22.1.2021 eingestellt.

Es ist momentan offen, ob die Saison im Frühling fortgesetzt oder abgebrochen wird.

Individuelles Training und Training in Kleinstgruppen an der frischen Luft bleiben möglich.

Unterbruch Spielbetrieb / Regeln Trainingsbetrieb

Der Spielbetrieb bleibt eingestellt.

Seit dem 12.12.2020 gelten neue nationale Regeln: die Gruppengrösse wurde auf 5 Personen reduziert und die Sportanlagen sind ab 19:00 und sonntags geschlossen.

Das Training bis U16 läuft ohne Einschränkungen, ab U18 mit Einschränkungen.

Die Unihockeyschule nimmt ihren Betrieb ab Samstag 14.11. wieder auf. 

Bei allen Aktivitäten gelten altersabhängig die folgenden generellen Regeln.
Für den Trainingsbetrieb gilt das aktuelle Schutzkonzept (Versionen vom 9.11.2020).

Spielbetrieb per sofort unterbrochen

Unser Verband swissunihockey unterbricht den Spielbetrieb per sofort, d.h. dieses Wochenende finden keine Spiele statt. Davon betroffen ist leider auch das Herren-Cupspiel gegen Zug United (NLA) sowie zahlreiche Runden auf allen Stufen….

«Der Verband will seine Verantwortung als grösster Hallensportverband der Schweiz gegenüber der Gesellschaft sowie allen Unihockeyspielerinnen und -spielern wahrnehmen und einen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus leisten», sagt Daniel Bareiss, Zentralpräsident von swiss unihockey.

https://www.swissunihockey.ch/index.php?cID=4003

Der Trainingsbetrieb des UHC läuft basierend auf den aktuelle gültigen kantonalen und schweizweiten Vorgaben unter Anwendung des gültigen Schutzkonzeptes weiter. Bei Änderungen wird laufend über die Trainer und Trainerinnen informiert.

 

Infoveranstaltungen Sportlerschule Appenzellerland

An den Sekundarschulen in Teufen und Herisau aber auch an der Kantonsschule Trogen besteht das Angebot, die Schule mit professionell betreutem Spitzensport zu kombinieren. In den letzten Jahren sind verschiedene Unihockeyaner mit Herisauer Wurzeln diesen Weg gegangen, darunter Dominik Alder, Sven Schilling, Manuel Alder, Marius Zähner, Leandro Denger, Tristan Iglesias. 
Aktuell finden wieder Informationsanlässe für künftige Oberstufen- aber auch Kantischüler statt. Mehr dazu im neusten Flyer_Informationsanlaesse_SJ2122.

Schnuppertrainings Jahrgänge 2013-15

Nach den Sommerferien geht es nun wieder los mit dem Training im Unihockeyclub Herisau. Um den Jüngsten den Einstieg in den Unihockeysport zu erleichtern, führt der UHC Herisau drei Schnuppertrainings durch. Diese Trainings sind für die Jahrgänge 2013-15 gedacht und finden wiefolgt statt:

  • Samstag 15. August, 10.00 – 11.30 Uhr Turnhalle Waisenhaus
  • Samstag 22. August, 10.00 – 11.30 Uhr Turnhalle Waisenhaus
  • Samstag 29. August, 10.00 – 11.30 Uhr Turnhalle Waisenhaus

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Kinder können sich um 10.00 Uhr mit Turnkleidern, Hallenschuhen und falls vorhanden mit einem Unihockeystock in der Turnhalle einfinden. Weitere Stöcke sind vor Ort vorhanden. Bei Fragen steht ihnen Trainer David Alder gerne zur Verfügung (Telefon 079 820 84 55). Wir freuen uns auf viele neue Gesichter!