Saisonrückblick U18B

Die Meisterschaftssaison 2017/18 endete mit dem nicht unverdienten Ligaerhalt in extremis. Nachfolgend ein paar Zahlen um zu erklären, dass es vielleicht nicht so schlecht war, wie die Rangierung es dem Leser verrät oder auch hätte besser kommen können/müssen, als es schlussendlich endete.

Die U18B absolvierte 14 Meisterschaftsspiele, woraus 4 Siege, 1 Niederlage n.V. und 9 Niederlagen resultierten. Das Torverhältnis lautete 68:78 (minus 10) zu Ungunsten der Herisauer, was einen Schnitt pro Spiel von 4.8 zu 5.6 Toren bedeutet. Bei der Anzahl geschossenen Toren liegt Herisau im Vergleich zu seinen Ligakonkurrenten auf dem 4. Rang. Continue reading

U16B: Deutliche Niederlage im ersten Play-Off-Spiel

Am vergangenen Samstagabend, zur Primetime, traten die U16-Junioren von Herisau zu ihrem ersten Play-Off-Spiel gegen den UHC Uster an. Beide Mannschaften hatten in der abgelaufenen Saison in ihrer Gruppe jeweils souverän den ersten Rang erreicht.

Für die Junioren aus dem Appenzellerland waren es die ersten Erfahrungen in einer Play-Off-Serie. Relativ schnell zeichnete es sich ab, wie das Spiel läuft. Während Herisau mehrheitlich mittels Konter zu Chancen kam, versuchte Uster auch spielerisch der Partie den Stempel aufzudrücken. Continue reading

U18B: Ligaerhalt in extremis

Am vergangenen Sonntag bestritt die U18B von Herisau ihr letztes Meisterschaftsspiel gegen Sarganserland. Für die auf dem Abstiegsplatz rangierten Appenzeller war die Aufgabe klar. Es musste ein Sieg her. Bei einem oder keinem Punktgewinn wäre man direkt in die nächst tiefere Liga abgestiegen. Bei einem Sieg war man auf die Begegnung der direkten Konkurrenten Wetzikon und Bassersdorf/Nürensdorf angewiesen.

Wie so oft in dieser Saison starteten die Herisauer nicht gerade überzeugend in die Partie. Da auch Sarganserland wenig zu Stande brachte, entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel. Continue reading