Schlagwort-Archiv: Junioren U21

Hart erkämpfter 3:1 Sieg zum Saisonstart

Die Erwartungen der Trainer, wie auch der Spieler der U21 für das erste Saisonspiel waren hoch. Man wusste jedoch, dass es gegen die physisch starke Mannschaft aus Winterthur kein Schaulaufen wird. Auswärts trat man also gegen ein äusserst motiviertes Team mit einem grossen Fananhang an.

Das erste Drittel gestaltete sich so, wie man es von einem ersten Saisonspiel erwarten kann. Beide Mannschaften tasten sich an, gehen noch kein grosses Risiko ein und versuchen ein besseres Gefühl für den Ball zu gewinnen. Die Spieler des UHC Herisau konnte sich auf dem Spielfeld auch noch nicht so mit ihrem neuen Spielsystem anfreunden, wie sie es gewünscht hat. Wenig Abschlüsse auf beiden Seiten hatten zur Folge, dass man mit dem Spielstand von 0:0 in die Garderobe ging.

 

Continue reading

Trainingsstart U21C/U18B

Am Dienstag, den 09. Mai 2017, startete die U21C sowie die U18B mit dem Trainingsbetrieb für die Saison 2017/2018.

Aufgrund der mangelnden Hallenkapazität in Herisau werden diese beiden Mannschaften auch in der kommenden Spielzeit zusammen trainieren.

Während die U21C in der abgelaufenen Saison den Aufstieg in die nächsthöhere Leistungsklasse knapp verpasste, schaffte die U18 den Sprung in die zweithöchste Liga geradezu souverän. Das Team, gecoacht vom Herisau Ur-Gestein Chläus Meier, verlor nur ein Pflichtspiel und überzeugte auch mit einem guten Torverhältnis von +54 in 16 Meisterschaftspartien.
Continue reading

Saisonstart der Juniorinnen U21B

Am vergangenen Wochenende machten sich die Juniorinnen U21 auf den Weg an die erste Meisterschaftsrunde in Appenzell. Trotz schmalen Kader, welches aus 8 Feldspielerinnen und 3 Torhüterinnen bestand, war das Ziel klar, die ersten 4 Punkte für sich zu gewinnen. Die zwei Gegner welche es zu schlagen galt, war der UHC Domat-Ems und die bisher unbekannten Tessinerinnen aus dem Verein Mendrisiotto Liogornetto.
Continue reading

Mentale Selbstzerstörung im letzten Drittel – zweite Niederlage in Folge

Letzten Samstag traf sich die U21 des UHC Herisau zum zweitletzten Heimspiel der Saison. Zu Gast war der zweitplatzierte UHC Laupen, welche im Hinspiel nach Penaltyschiessen bezwungen werden konnten. Unser Team war im Gegensatz zum letzten Spiel wieder komplett und voller Zuversicht, dass man den zweiten Tabellenplatz zurück erobern kann. Dafür war es allerdings nötig das beste Spiel der bisherigen Saison zu zeigen.

Lukas Stucki

Grippe und Leader bremst uns aus

Am vergangenen Sonntag war es endlich so weit, das Spitzenspiel gegen den Leader stand an. Mit einem Sieg würde man UBN die erste Niederlage der bisherigen Meisterschaft zuführen. Als am Sonntagmorgen sich einige Spieler krankheitshalber abgemeldet haben mussten wir improvisieren. In Nürensdorf angekommen mit einem Elfmannkader war die Aufgabe ein bisschen schwieriger geworden, schien jedoch nicht unmöglich.

Lukas Stucki